Burgentour

In der letzten Woche haben wir die Burg Stein und die Burgruine in Hartenstein sowie die herrliche Burg Schönfels im Zwickauer Land besichtigt.

In der Burg Stein ist ein schönes Museum, in dem man auch vieles über die Geschichte dieses Außenpostens an der Mulde sowie dem Hauptschloss Hartenstein erfuhr, welches leider im April 1945 komplett ausgebrannt ist und nur noch als Ruine zu besichtigen ist.

Die Höhenburg Schönfels liegt in der Gemeinde Lichtentanne im Landkreis Zwickau und wurde  im 12. Jahrhundert auf einem Felssporn als Zentrum einer mittelalterlichen Kolonisation und Feudalsitz errichtet. Von da aus kann man auch kleine Wanderungen unternehmen, etwa über den Rußbuttensteig mit historischem Charakter, denn hier verlief eine alte Handelsstraße bis nach Leipzig. Oder zur Wassermühle nach Gospersgrün (Panorama auf Karte unten). Auch der Jakobsweg – VIA IMPERII, der 193 km von Leipzig über Zwickau nach Hof führt, geht an der Burg Schönfels vorbei.

Dieser Beitrag wurde unter Erzgebirge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen